Werbung

Logistikimmobilien: DB Schenker baut wieder in China

Zusammen mit Jinbei Automotive entsteht ein Logistikzentrum in Shenyang.


DB Schenker baut zusammen mit Jinbei Automotive sein zweitgrößtes Logistikzentrum in China. Das teilte die Bahntochter in einer Pressemitteilung am 20. Mai 2016 mit. Pläne für den Neubau gab es bereits 2014 (LOGISTIK HEUTE berichtete). Mit der Grundsteinlegung für die Anlage haben die Firmen offiziell ihr Logistik-Joint VentureSchenker Jinbei Logistics“ (SJL) gestartet. Das Zentrum im Shenyanger Stadtteil Tiexi soll aus zwei Lagerhäusern mit einer Gesamtfläche von mehr als 42.000 Quadratmetern bestehen. Bereits im November 2016 soll das Logistikzentrum in Betrieb gehen.

Joint Venture seit 2015

Das Joint Venture SJL wurde im Februar 2015 gegründet, um in der nordostchinesischen Stadt Shenyang, einem der wichtigsten Automobilcluster in China, Logistikleistungen anzubieten. „Der Spatenstich ist ein wichtiger Schritt für uns, unsere Präsenz auf dem größten Automobilmarkt der Welt zu vergrößern“, sagt Jochen Thewes, Vorstandsvorsitzender der Schenker AG.


Aktuelle Fotostrecke

(Foto: Matthias Pieringer)
Mehr als 5,5 Millionen Besucher kamen in der Saison 2016 in den Europa-Park nach Rust – ein neuer Rekord für den Freizeitpark. Vor Kurzem hat der Europa-Park sein neues Logistikzentrum offiziell...

Inhalt in sozialen Medien teilen

Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten