Werbung

Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten

Donnerstag, 14. September 2017 - 9:45 - Freitag, 15. September 2017 - 14:00, Heidelberg

Lebensmittel sind nicht gleich Lebensmittel. Doch unabhängig vom Produkt sind die Hauptanforderungen für die Verantwortlichen in der Lebensmittellogistik identisch: Sie müssen Qualität, Sicherheit und Rückverfolgbarkeit entlang der Lieferkette sicherstellen. Hinzukommt, dass Verbraucher in zunehmenden Maße Wert auf Nachhaltigkeit legen. Ein weiterer Trend liegt darin, dass der Onlinehandel mit Lebensmitteln an Bedeutung gewinnt – davon wollen nicht nur die Start-ups, die Newcomer im Markt, profitieren.

 

Die LOGISTIK HEUTE-Fachveranstaltung „Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten“ fand am 14. und 15. September 2017 in Heidelberg statt.

 

LOGISTIK HEUTE sprach mit Teilnehmern und interessanten Referenten darüber,

• wie sich Unternehmen mit internen und externen Partnern für die Optimierung der Lebensmittellogistik vernetzen,
• welche Wege erfolgreiche Unternehmen gehen, um für Lebensmittelsicherheit und -qualität in der Supply Chain zu sorgen,
• wie sich bewusste Produktverfälschungen aufdecken lassen,
• wie moderne Ansätze gestaltet sind, um die Rückverfolgbarkeit von Lebensmitteln sicherzustellen,
• wie Start-ups im Lebensmittelbereich Geschäftsmodelle gestalten und wie sie sich in der Logistik aufstellen.

Ein Highlight des Programms bildete außerdem die Besichtigung von Produktion und Logistik der Capri-Sun am zweiten Veranstaltungstag (Teilnehmerzahl ist limitiert).
 

Hier können Sie das Programm von "Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten" als PDF herunterladen »

 

Vorträge "Lebensmittellogistik: Mit frischen Ideen punkten" zum Download »

 

 Donnerstag, 14. September 2017
(Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)

 

9.00 UhrEintreffen der Teilnehmer und Get-together
9.45 Uhr

Einführung und Moderation
Matthias Pieringer, stellvertrtender Chefredakteur
LOGISTIK HEUTE,
HUSS-VERLAG GmbH, München

10.00 Uhr

Herausforderungen und Lösungsimpulse für die
Lebensmittellogistik der Zukunft
Benjamin Nitsche, wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Fachgebiet Logistik der Technischen Universität
Berlin

10.45 Uhr

Kaffeepause

11.15 Uhr

Nachhaltigkeit bei ALDI SÜD – auch eine Frage
der Logistik
Andreas Kremer, Director Logistics Management,
Logistics & Services | Pooling & CR Logistics,
ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr

12.00 Uhr

Risikomanagement: Verfälschungen entlang der
Lieferkette aufdecken
Lena El Sayed, Sales and Marketing Manager, Lead
Auditor FSSC/ ISO 22000 (IRCA), Eurofins Global
Control GmbH, Hamburg

12.45 Uhr

Mittagessen

14.00 Uhr

Neues Multifunktions-Warehouse für Ferrero
Deutschland – wie es realisiert wurde
Dietmar Lenk, Projektmanager und Teamleiter des
Bereichs Engineering – Logistik, Ferrero-Gruppe,
Stadtallendorf

14.45 Uhr

„Wie kommt die Bratwurst nach MALI?“ –
Lebensmittellogistik in Krisengebieten
Christoph Schäfer, Chief Supply Chain Officer,
Ecolog International FZE, Dubai, V.A.E.

15.30 UhrKaffeepause
16.00 Uhr

Das regionale Webkaufhaus – gemeinsamer,
nachhaltiger Onlinehandel für die Region
Patrick Schulte, Geschäftsführer der Lokaso GmbH,
Siegen

16.45 UhrZusammenfassung und Abschluss des ersten
Veranstaltungstages
18.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

 

Freitag, 15. September 2017
(Änderungen bleiben dem Veranstalter vorbehalten)        

 

8.30 Uhr

Transfer vom Veranstaltungshotel zu
Deutsche SiSi-Werke Betriebs GmbH

09.00 Uhr

Begrüßung bei Capri-Sun (inklusive Ankleiden
der Gruppe für Produktionsbesichtigung)

09.45 Uhr

Besichtigung der Produktion (Werk Ost)

11.15 Uhr

Get-together mit Snack

12.00 Uhr

Besichtigung der Logistik (Werk West)
High Frequency Warehousing für Distributions- und
Produktionslogistik

Harald Rohatsch, Director Logistics, Deutsche SiSi-Werke
Betriebs GmbH

13.30 UhrEnde der Besichtigung (Rückkehr in
Empfangsraum und Diskussion)
14.00 UhrEnde der Veranstaltung / Transfer zum
Veranstaltungshotel (via Hauptbahnhof)

 

 Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Führungskräfte aus den Bereichen Supply Chain Management, Supply Chain Planning, Logistik, Materialwirtschaft und Strategische Unternehmensplanung. Der Fokus liegt dabei auf den Branchen Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Lebensmittelgroß- und -einzelhandel, Großhandel mit landwirtschaftlichen Grundstoffen, Gastronomie, Versand-/Onlinehandel sowie Fulfilment-Dienstleister für Lebensmittel- und Kühltransporte bzw. -lagerung.

 

Moderation:

Matthias Pieringer
Stellv. Chefredakteur LOGISTIK HEUTE
München

 

Veranstaltungsleitung:

Dr. Petra Seebauer
Herausgeberin LOGISTIK HEUTE und
Geschäftsführerin EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Anja Jäckle
Veranstaltungsmanagement
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Annika Kagermaier
Marketing / Kommunikation
EUROEXPO Messe- und Kongress-GmbH
München


Info-Hotline:
+49 (0)89 / 32391-254
anja.jaeckle@euroexpo.de
 

Veranstalter:

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von:

 

Veranstaltungsort:
Hotel NH Heidelberg
Bergheimer Str. 91
69115 Heidelberg
Telefon: +49 6221 13270
E-Mail: nhheidelberg@nh-hotels.com
www.nh-hotels.de
 

Übernachtungsmöglichkeit:
Hotel NH Heidelberg
Bergheimer Str. 91
69115 Heidelberg
Telefon: +49 30 2238 0233
E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com
www.nh-hotels.de

Zimmerpreis: 145,- € pro Einzelzimmer/Nacht inklusive Frühstück
Das Zimmer-Kontingent läuft bis 14. August 2017 unter dem Stichwort: „LOGISTIK HEUTE“

 

IBIS Hauptbahnhof Heidelberg Hotel
Willy-Brandt-Platz 3
69115 Heidelberg
Telefon: +49 62 21 9130
E-Mail: H1447@accor.com
www.accorhotels.com

Zimmerpreis: 96,- € pro Einzelzimmer/Nacht inklusive Frühstück; 117,- € pro Doppelzimmer/Nacht inklusive Frühstück
Das Zimmer-Kontingent läuft bis 18. August 2017 unter dem Stichwort: „LOGISTIK HEUTE“

 

 


 

 


Logistik-Themen mit ähnlichen Inhalten...

 

© 2017 HUSS-VERLAG GmbH München | Alle Rechte vorbehalten